Janine Mackenroth

Einzelstück Kunstblazer
€2.900

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Größe:
Menge:

Blazer und Hose mit abnehmbaren Leinwandapplikationen aus Nagellack plus Art Marvel Survival KIT Zubehör.

"ART MARKET SURVIVAL KIT" von Janine Mackenroth

Für die Kunstnothilfe kreierte die Künstlerin Janine Mackenroth einen Anzug für eine "Art Marvel Heldin": mittels magnetischen Knöpfen lässt sich dieser mit Kunstwerken erweitern. Angezogen entsteht so eine soziale Skulptur ausgestattet mit Kunst aus Nagellack, einer Money Gun - die mit Biografien von Frauen aus der Kunst in Deutschland geladen ist, einem Siegelring für Frauen in der Kunst und der Publikation "I Love Women in Art" anlässlich des diesjährigen 100. Jubiläum von Frauen an den deutschen Kunstakademien.

Dieses "ART MARKET SURVIVAL KIT" soll Künstler*innen in mehrfacher Hinsicht unterstützen: mit Sichtbarkeit verschiedener Kunstpersönlichkeiten, Wissensschatz und dem Verkaufserlös für die Kunstnothilfe.

Der Anzug bleibt ohne die Kunstwerke waschbar und damit alltagstauglich - die silbernen Magnetnieten definieren ohne Kunstwerke ein konsequentes Linienmuster auf Blazer und Hose.

Die drei Kunstwerke selbst sind gleichzeitig auch als Kunstwerke installierbar - mit mitgelieferten selbstklebenden Magneten für die Wand.

  • Anzug "Brigitte" von Helene Galwas, Größe M, Schwarz
  • 3 Leinwandapplikationen bemalt mit Nagellack: Schulterriemen ca. 30 x 10 cm, Jackentasche ca. 18 x 12 cm, Hosenbein ca. 32 x 15 cm
  • "Money Gun", Readymade, signiert und datiert, ca. 20 x 15 x 5 cm
  • "IN ART WE TRUST", Geldscheine bedruckt mit 100 Künstlerinnen & Kuratorinnen Biografien aus dem SALOON Netzwerk, ca. 5 x 10 cm
  • "SIGNET RING FOR WOMEN IN ART", Siegelring, vergoldet 925, Größe 54 bis 58 verstellbar
  • "I Love Women in Art", erstes Sammelwerk von 100 Künstlerinnen in Deutschland

Nur als Gesamtwerk zu veräußern für EUR 2.900,00.

Stoffzusammensetzung:
Tencel 100%

Seide:
Seidewaschen Sie am sichersten durch eine kalte Handwäsche mit einem speziellen Waschmittelmit neutralen PH-Wert für Feinwäsche. Bitte vermeiden Sie jegliches Scheuerndes Gewebes und drehen Sie bei jeder Wäsche das Seidenkleidungsstück auf links,um das Entstehen von Ziehfäden zu vermeiden. Bügeln und Dämpfen Sie Seide nachMöglichkeiten auch von links. Bei größerer Verschmutzung empfehlen wir eineprofessionelle Reinigung.

Baumwolle:
Baumwolleist sehr pflegeleicht und kann bei 30 Grad Feinwäsche mit ähnlichen Farbengewaschen werden. Trotzdem empfehlen wir auch hier den vorsichtigen Umgang mitBaumwollgewebe, denn je nach Machart kann ein Baumwollgewebe strapazierfähigersein, als ein anderes. Bitte nicht im Trockner trocknen.

Chiffonseide:
Chiffonseidewaschen Sie am sichersten durch eine kalte Handwäsche mit einem speziellenWaschmittel für Feinwäsche. Bitte vermeiden Sie jegliches Scheuern des Gewebesund drehen Sie bei jeder Wäsche das Seidenkleidungsstück auf links, um dasEntstehen von Ziehfäden zu vermeiden. Bügeln und Dämpfen Sie Seide nachMöglichkeiten auch von links. Bei größerer Verschmutzung empfehlen wir eineprofessionelle Reinigung.


Tencel:
Mit Lyocell überall ersetzten und Tencel ist als Markennamegeschützt. Lyocell istmaximal bis 30 Grad waschbar. Wir empfehlen eine Reinigung im Woll- undSchonwaschgang mit Feinwaschmittel. Bitte nicht im Trockner trocknen. Bügelnund Dämpfen Sie Tencel nach Möglichkeiten von links. Bei größerer Verschmutzungempfehlen wir eine professionelle Reinigung.

Viskose:
Viskose kannbis 30 Grad mit Feinwaschmittel im Schonwaschgang mit ähnlichen Farben gewaschenwerden. Bitte nicht im Trockner trocknen. Bügeln und Dämpfen Sie Viskose nachMöglichkeiten von links. Bei größerer Verschmutzung empfehlen wir eineprofessionelle Reinigung.

Federn:
Federn sind bei unseren Produkten alle abknöpfbar, sodass diese vor der Wäsche abgenommen werden können.

TECHNIK

Janine Mackenroth nutzt in Ihrer Arbeitsweise Nagellacke, die sie durch eigenständiges Fließen auf Leinwände aufträgt.


KÜNSTLERPORTRAIT

Janine Mackenroth

Janine Mackenroth ist weltweit bekannt durch ihre jüngste Arbeit mit Nagellack und anderen Kosmetika, die als Kommentar zu einer immer noch männlich dominierten Kunstwelt zu verstehen ist. Das Vergießen von Gallonen teuren Nagellacks ist ein selbstbewusstes Auftauchen vor dieser Kunstwelt, ausgegossener Feminismus auf Leinwand. Die Materialität und konzeptuelle Organisation ihrer Arbeiten und Projekte versucht, Themen in Frage zu stellen, die Gesellschaft, Umwelt und jeden selbst gleichermaßen betreffen.

Darüber hinaus veröffentlichte Janine Mackenroth zusammen mit Bianca Kennedy das Buch "I ♥ Women in Art". Zum 100. Jahrestag der Aufnahme von Frauen in die deutschen Kunstakademien im Jahr 2020 schufen sie eine Zusammenstellung von 100 Künstlerinnen und 100 Kulturarbeiterinnen in Deutschland.

Sie stellt weltweit aus und verwandelt auch den öffentlichen Raum in einen Raum für Kunst. Heute ist sie eine der wichtigsten Künstlerinnen und eine hochgeschätzte Persönlichkeit in der Szene.

Instagram
Website
Buch

Das könnte Ihnen auch gefallen

Zuletzt gesehen