HELENE GALWAS REBORN

Die neue Helene Galwas Linie “REBORN” ist ein weiterer Schritt zu mehr Nachhaltigkeit in der gesamten Wertschöpfungskette. Die coolen Teile sind ein zeitloses modernes Design, die die eigentliche SS bzw. AW Kollektionen perfekt ergänzen und Teil des Gesamtkonzepts des nachhaltigen Designhauses bilden. Die übrig gebliebenen Stoffe aus der Produktion werden hierbei auf unterschiedlicher Art und Weise aufgearbeitet oder weiterverarbeitet, sodass ein ganz neuer Look kreiert wird.

 “Trotz unseres Nachhaltigkeitsanspruch und Slow-Fashion Mentalität kommt es auch in unserer Produktion vor, dass bestellte Stoffmengen nicht gänzlich innerhalb einer Capsule aufgebraucht werden. Dies hat mehrere Gründe – zum einen wird immer ein geringer „Puffer“ kalkuliert, der sogenannte Verschnitt, zum anderen kann teilweise durch eine nachträgliche Optimierung beim digitalen Zuschnitt Stoff eingespart werden. Aber was machen, wenn wertvolle Restanten bleiben – auch wenn diese gering sind?  Zum Wegwerfen viel zu schade, finden wir!”

So entstand die Idee einer exklusiven Linie in limitierter Auflage, die auf ebendiesen Reststoffen aufbaut – Helene Galwas REBORN.

Wir versuchen alles was an Stoffen je übriggeblieben ist, restlos wiederzuverwenden, um den Nachhaltigkeitsfaktor zu erhöhen und uns von den Kritiken der Fast Fashion Industrie abzuheben. Dieser Respekt gegenüber dem Rohstoff und seiner aufwendigen Herstellung ist uns eine große Herzenzsache.

Shoppen Sie jetzt die "Helene Galwas REBORN" Linie.

 

Neue Kollektion